Zum Schuljahresbeginn 2010/11 startete das Niedersächsische Kultusministerium das Projekt "Netzwerk für Deutsch als Zweit- und Bildungssprache, Mehrsprachigkeit und Interkulturelle Kompetenz in Niedersachsen" (DaZNet). Das Ziel von DaZNet ist es, eine durchgängige Sprachbildung vom Elementarbereich bis in die berufliche Bildung aufzubauen und die individuelle sprachliche Bildung von Kindern und Jugendlichen als Aufgabe aller Lehrkräfte systematisch zu verankern sowie pädagogische Ansätze im Kontext von Mehrsprachigkeit zu fördern und weiterzuentwickeln.Die Förderung der sprachlichen Kompetenzen wird eng verbunden mit der Förderung der interkulturellen Kompetenz und interkulturellen Öffnung als pädagogische Bausteine von Schulentwicklung und Schulprogramm.

Das Corvinianum ist seit dem Schuljahr 2013/14 im DaZ-Netzwerk.

Ansprechpartner sind Katja Rott und Thomas Schröder.