Juni 2017

Ausgezeichnet!

Am letzten Schultag ehrte die Schulgemeinde in bester Stimmung Schülerinnen und Schüler mit besonderem Engagement, getreu dem Motto, dass es für jeden von uns auch selbst bereichernd ist, wenn wir unsere Fähigkeiten zum Nutzen anderer einsetzen...

Schüler: 1, Lehrer: 0

Ein entspannter, sonniger Sporttag, in dem alle Corvinianer unter der Obhut der Sportlehrer, des Jahrgangs Q1 und der Schulsanitäter in verschiedenen Mannschaftssportarten gegeneinander antraten, endete mit dem traditionellen Lehrer-Schüler-Fußballspiel...

Vizelandesmeister - Gar nicht auf Sand gebaut!

Die Corvi-Beachvolleyballer erzielten beim Landesfinale Quattro-Mixed und Landesentscheid Jugend trainiert für Olympia in Wilhelmshafen Erfolge..

Den Wald erleben

Bei bestem Wetter zogen die 5. Klassen los, um mithilfe von Stadtförster Siegfried Arndt und seinem Team mehr über den Wald zu erleben. Neben interessanten Stationen gab es tolle Spiele auf der Wilhelmswiese. Bildeindrücke. Ein Bericht folgt...

Souveränes Auftreten und seriöse Wirkung

...war das Ergebnis eines Bewerbungstrainings für die 10. Klassen am Corvi. Besonders die praktischen Übungen wurden als gewinnbringend empfunden...

Donghini und der Haendelmove

Das sind nur zwei von vielen bemerkenswerten Aspekten der diesjährigen Entlassungsfeier der 128 Abiturienten des Corvinianum in der Northeimer Stadthalle...

Woher das Abimotto wirklich stammt

"Lieber Rabe, wieso eigentlich Zirkus? Woher kommt das Motto „Circus Abigalli“? Ach Stechmann! krähte der Rabe. Hast du das noch nicht bemerkt?" Die diesjährige umjubelte Abirede von Jan Stechmann im Wortlaut...

Schulterschluss unter Gottes Schirm

Woran du dein Herz hängst...? Auf der Schwelle in einen neuen Lebensabschnitt halten die Abiturienten Northeims inne, schauen auf das, was ihnen Sicherheit gibt, und denken gemeinsam darüber nach, worauf es jetzt ankommt...

CorviCross bei bestem Wetter

Wunderbare Stimmung auf der Wilhelmswiese, spannende Läufe, gute Verpflegung durch die Elternschaft, dazu Sonnenschein: Auch in diesem Jahr war der CorviCross der 5. und 6. Klassen ein voller Erfolg...

Erfolgreiche Postenjagd mit Kondition und Köpfchen

Solide Leistungen und einen erfreulichen 6. Platz für Anna Lünemann und Nicole Salwasser brachte ein besonderer und auch regnerischer Wettkampftag für die Corvi-Orientierungsläufer in Seesen...

Biounterricht direkt im Wald

Den Wald erforschen und dabei bester Stimmung sein, das gelang jetzt den 7. Klassen im Rahmen des Biologieunterrichts. Ein Bericht von Amelie Teuteberg, 7d...

Corvinianum gewinnt Kopf-an-Kopf-Rennen um 1.000 Euro Zuschuss für den Abiball

Beim spannenden Online-Voting um eine Spende der Volksbank Göttingen mobilisierte das Northeimer Gymnasium innerhalb kürzester Zeit beeindruckend viele Unterstützer. Das freut den gesamten Jahrgang...

Jahrgang 6 gewinnt Französischwettbewerb

Was ist eine „tarte aux pommes“? Wie wird Düsseldorf auch genannt? (Klein-Paris!) Was ist das Abi-Bac? Durch eine tolle Teamleistung erreichten die Corvinianer das beste Ergebnis in Niedersachsen...

Auf Spurensuche in Stadtarchiv und Moschee

Vier junge Corvinianerinnen sind stolze Preisträger beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten. Mehr über ihre Arbeiten zur Integration von Muslimen und der Aufnahme von Flüchtlingen durch die Kirche nach dem zweiten Weltkrieg...

Mit Sängerkrieg und Luther auf der Wartburg

Tief in die deutsche Geschichte tauchten Ende Mai die Klassen 6c2, 6c3 und 6m1 bei einer Exkursion auf die Wartburg ein. Highlights waren die Begegnung mit einem leibhaftigen Martin Luther und ein echter Sängerkrieg-Wettbewerb. Berichte von Hassan Ghazi und Leona Vollbrecht aus der 6c2...

Der neue Corvi-Acker

Im Mai wurde der Corvi-Schulgarten gemeinsam von Eltern, der Schulgarten-AG und der Ackerdemie Potsdam um einen Schulacker erweitert. Ein Bericht von der Corvi-FÖJlerin Jo Celine Staake...

Volleyball auf hohem Niveau

Das Volleyballturnier der 10. Klassen macht richtig Spaß und zeigt zugleich, wie die Schwerpunktsportart am Corvi zu einem hohen Spielniveau in der Schülerschaft führt. Bildeindrücke von Merle Berner aus der 10c...

Julius trifft einen 150 Millionen Jahre alten Dino

Eine ereignisreiche Woche mit 12 verschiedenen Fahrten ins In- und Ausland geht zu Ende. Stellvertretend für diese Vielfalt an Begegnungen und Reiseerlebnissen steht an dieser Stelle die Klasse 10a, die ihre Fahrt durch besonderes Engagement verdient hat.

Die Klasse konnte nämlich drei Wandertage sammeln und so eine außerplanmäßige Studienfahrt in die Bundeshauptstadt möglich machen. Diese wurde ausgiebig mit Fahrrad, der S-Bahn und zu Fuß erkundet. Und dabei kann man schon mal einem Dino begegnen.

Weitere Berichte folgen...